Mit dem Wünschewagen letzte Wünsche wagen

Assiconsult unterstütz Gemeinschaftsprojekt von Caritas und Weißem Kreuz für schwerkranke Menschen
Jeder Mensch hat Wünsche und Träume, die er sich im Laufe seines Lebens noch erfüllen möchte. Wenn jemand schwerkrank ist, bleibt dafür oft nicht mehr viel Zeit und für die Angehörigen bzw. Pflegenden ist es mitunter fast unmöglich, diese letzten Wünsche zu erfüllen. Die Caritas Diözese Bozen-Brixen und das Weiße Kreuz haben sich deshalb zu einem Gemeinschaftsprojekt zusammengetan: dem „Wünschewagen – Sogni e vai“. Dieser nimmt am 1. Jänner erstmals in Südtirol Fahrt auf und bringt schwerkranke Menschen − begleitet von freiwilligen Helfern des Weißen Kreuzes und der Caritas Hospizbewegung − kostenlos zu ihrem Wunschziel. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde der Wünschewagen heute der Öffentlichkeit vorgestellt und von Bischof Ivo Muser gesegnet.

Spenden können unter dem Kennwort „Wünschewagen“ auf folgendes Spendenkonto überwiesen werden:
Weißes Kreuz
IBAN: IT45 D 08081 11601 000301015893
SWIFT: RZSBIT21103

www.wuenschewagen.it
Mit dem Wünschewagen letzte Wünsche wagen
Mit dem Wünschewagen letzte Wünsche wagen
 
 
 Alle News 
 
 
 

 
 
 
 
Onlineservice - Kostenvoranschläge