Neue Erste-Hilfe-Apps des WK online

Die Erste-Hilfe-Anwendung für iPhone, iPad und Smartphone mit Android-System ist nun völlig überarbeitet und mit didaktischen Movies versehen kostenlos herunterzuladen. Herausgegeben wird sie vom Weißen Kreuz.
Die Apps für alle drei Gruppen, Erwachsene, Kinder und Säuglinge, sind auf Deutsch, Italienisch und Englisch zur Verfügung. Die Erste-Hilfe-Abläufe sollte jeder wie das Einmaleins kennen. Sie sind nun anhand von 3D-Modellen grafisch dargestellt und haben dadurch an Verständlichkeit auf einen Blick gewonnen. Mit den 3D-Modellen konnten auch wichtige Details besser vermittelt und hervorgehoben werden.

Die wichtigsten Abläufe wurden zudem als vertonter Videoclip eingefügt. Somit kann man nun zuerst eine Gesamtsicht einer Maßnahme wie etwa der Herz-Lungen-Wiederbelebung als Videoclip ansehen und anhören, um sich hernach noch mal die Maßnahme genauer und Schritt für Schritt anhand der mit Texten versehenen Grafiken zu vergegenwärtigen und einzustudieren.

Die jeweiligen Apps findet man in den jeweiligen App-Stores oder über folgende QR-Codes.

Links zu den jeweiligen Stores:

iPhone: http://goo.gl/bQuxNW


iPad: http://goo.gl/xmwYZS


Android: http://goo.gl/QHzeZX


Die Inhalte der Apps stimmen mit den aktuellen Richtlinien der ERC (European Resuscitation Council) überein. Präsident Dr. Georg Rammlmair und sein Team haben die Inhalte benutzerfreundlich aufbereitet. Das Weiße Kreuz ist in Südtirol die führende Expertenorganisation, wenn es um die Erste-Hilfe-Ausbildung für Laien geht. Allein 2012 hat der Landesrettungsverein über 10.000 Bürger/-innen geschult.

Alle diese aktuellen Anwendungen kann man auch auf der Lern-Plattform des Weißen Kreuzes www.erste-hilfe-platform.info ansehen, in den drei Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch. Bisher wurde weltweit ausschließlich die iPhone-Anwendungen für Erwachsene 600.000 mal heruntergeladen.

Mit diesem Schritt bietet das Weiße Kreuz die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen nun kostenlos für iPhone, iPad und neu, auch für das Android-System an. Das Weiße Kreuz hat ein weiteres Mal seine Einnahmen der Südtiroler Steuerzahler/-innen in die Entwicklung eines der ganzen Bevölkerung zugutekommenden Projekts reinvestiert. Darauf ist Direktor Dr. Ivo Bonamico besonders stolz. Das Weiße Kreuz dankt allen Spendern für das entgegengebrachte Vertrauen und wünscht viel Spaß beim Lesen, Hören und Lernen der Maßnahmen für die Erste Hilfe für Erwachsene, Kinder und Säuglinge.
Neue Erste-Hilfe-Apps des WK online
 
 
 Alle News 
 
 
 

 
 
 
 
Onlineservice - Kostenvoranschläge