"Last Degree": Gregor Stimpfl und seine Reise ans Ende der Welt

"Last Degree" - das bedeutet so viel wie: Mittels Antonow-Flugzeug von Spitzbergen nach Barneo, einer temporären russischen Eisstation am 89. Breitengrad. Dann auf Skiern mit Pulkaschlitten rund 130 Kilometer bis zum Nordpol. Gregor Stimpfl ist seit Kurzem wieder zurück von dieser einmaligen Nordpol-Expedition. Zusammen mit dem Bergführer und Arktisexperte Thomas Ulrich benötigte die achtköpfige Truppe des Reiseorganisators Kobler & Partner sieben Tage, von Barneo über die Eiswüste hin zum Nordpol.
Das Assiconsult Team gratuliert seinem Chef zu dieser großartigen Leistung! Und kann mit Stolz sagen: Assiconsult war auch am Nordpol, die Fahne kann es bestätigen.
"Last Degree": Gregor Stimpfl und seine Reise ans Ende der Welt
 
 
 Alle News 
 
 
 

 
 
 
 
Onlineservice - Kostenvoranschläge